Hobby-Elektronik: Einfacher Sinuston-Prüftongenerator
Funktionsbeschreibung. Der Transistor T1 bildet einen rückgekoppelten Verstärker in Emitterschaltung. Bekanntlich sind bei der Emitterschaltung das Eingangssignal an der Basis und das Ausgangssignal am Kollektor gegenphasig, d.h. um 180 Grad phasenverschoben, d.h. ein positives Eingangssignal ergibt ein negatives Ausgangssignal und umgekehrt. Die Rückkopplung erfolgt über die Kondensatoren C2 bis C4 und die Widerstände R3 und R4. Sie bilden ein Netwerk, das bewirkt, daß für eine bestimmte Frequenz (hier etwa 500 Hz, bestimmt durch die Werte dieser Kondensatoren und Widerstände) das rückgekoppelte Signal umgedreht, d.h. gleichphasig zum Eingangssignal wird. d.h. die Rückkopplung ist eine Mitkopplung, derzufolge das Signal sich aufschaukelt und der Verstärker auf dieser Frequenz sinusförmig schwingt.
Der Transistor T2 bildet als Emitterfolger eine Trennstufe. Die am Emitter von T2 abgegriffene Schwingung wird einmal über C5 einer mit S2 abschaltbaren Hörkapsel Hö (Widerstand 250 Ohm oder mehr, ersatzweise Kleinlautsprecher mit entsprechendem Vorwiderstand) und zum anderen über einen Umschalter, mit dem das Signal in Zehnerstufen abgeschwächt werden kann, auf die Prüfspitze gegeben.
Der Arbeitspunkt von T1 wird durch R1, P1, R5 bestimmt. Er wird mit P1 nach Gehör so eingestellt, daß in der Hörkapsel ein möglichst reiner Sinus hörbar ist.
Als Spannungsversorgung ist hier an eine 9 V-Blockbatterie gedacht. Der Stromverbrauch ist rund 10 mA, wenn die Batterie beginnt, "schlapp" zu machen, ist der Arbeitspunkt nachzustellen.

Verwendungsmöglichkeit. Z.B. zum Durchtesten eines NF-Verstärkers, wobei das Signal mit der Prüfspitze an verschiedenen Stellen des Verstärkers eingespeist und so die Funktion der einzelnen Stufen geprüft werden kann. In Position D von S3 liegt die Prüfspitze über 1 kOhm an GND. Damit kann geprüft werden, ob ein Brummen des Verstärkers vom Eingang herrührt oder an einer anderen Stelle entsteht.
zum Anfang Hobbyelektronikvorherige Seitenächste Seite