Hobby-Elektronik: NF-Endverstärker TDA 2002 und TDA 2003
Die Endverstärker-ICs TDA 2002, TDA 2003 sind in einem Pentawatt-Gehäuse (ähnlich den 78XX-Festspannungsregler-Gehäusen) untergebracht. Die 5 Anschlüsse zählen von links nach rechts. Der Betriebsspannungs-Bereich beträgt + Ub = 8 bis 18 Volt. Bei + Ub = 12 V erreicht der TDA 2002 ca. 4 Watt, der TDA 2003 ca. 6 Watt Ausgangsleistung an 8 Ohm. Die folgende Schaltung und Bauteileliste (nach SGS-ATES-Datenbuch) gilt für beide ICs.
Bauteilliste
R1=390 Ohm, R2=220 Ohm, R3=2,2 Ohm, R4=1 Ohm,
C1=10u, C2=470u/3V, C3=3,3n, C4=1000u/10V, C5=100n, C6=100u, C7=100n, Lautsprecher SP=2 bis 8 Ohm